Hello Hong Kong!

Seit einer Woche sind wir nun in Hong Kong – und es gefällt uns allen wirklich gut! Was haben wir in der kurzen Zeit schon erlebt? Was machen wir den ganzen Tag so?

Ankunft

Der Direktflug Zürich – Hong Kong war sehr angenehm und alle (ja, inkl. die beiden Jungs!) haben gut schlafen. Wir sind ziemlich erholt angekommen.

FlughafenFlugzeug

 

Am Flughafen in Hong Kong bestellten wir ein Taxi, und der Zuweiser meinte mit Sicht auf unsere 11 Gepäckstücke , wir passen locker zu viert inklusive allem Gepäck in ein normales Taxi (siehe unten).

taxi hk

Das konnte ja nicht gut gehen, und wir äusserten unsere Bedenken. „Sure, Mam, sure, this will work!“. Nachdem sich die Herren vom Taxistand abgemüht hatten, die Gepäcke in den kleinen Kofferraum zu packen und versuchten, die Stücke in Tetris-Manier reinzustopfen, hiess es dann nach einiger Zeit „Sorry, Mam, bigger taxi better“.

Und so fuhren wir schlussendlich in einem Van zu unserem aktuellen Wohnort, einem Serviced Apartment. Ergriffen und mit viel Freude sagte ich zu unseren Kindern:“So, hier leben wir nun die nächsten Jahre!“. Der grössere entgegnete, ob wir denn ein Haus mit Garten hätten (ehm ja….klar!) und der kleinere drückte sein Näschen am Fenster platt und meinte bloss:  „viuu Outooos!“ “ viuuu Laschtwageee!“.

Was macht ihr den ganzen Tag?

Tom ist seit dem 1. August (Das ist hier leider kein Feiertag 😉 ) am arbeiten, ich kümmere mich um die Kinder und um administrative Sachen.

Wir haben uns beim Schweizer Konsulat angemeldet, eine Hong Kong ID beantragt und die Wohnungssuche angefangen (ohne Garten…). Die HK ID müssen alle Personen welche älter als 11 Jahre alt sind und länger als 180 Tage in Hong Kong leben beantragen. Es werden Fingerabdrücke genommen und man muss ein mehrseitiges Dokument mit seinen Personalien abgeben, welches genaustens kontrolliert wird. Die ID bestätigt, dass wir hier wohnen dürfen, ab und zu kontrolliert die Polizei, ob man sie bei sich trägt.

 

Wo wohnt ihr?

Wir sind auf Wohnungssuche, aktuell wohnen wir jedoch noch in einem Serviced Apartment.

Unser Serviced Apartment befindet sich in einem der 18 imposanten Häuserblöcken à je 20 Stockwerken und beherbergt 984 Wohnungen. Wir hausen in einer für Hong Konger Verhältnisse grossen Wohnung (100m2). Der grosse Vorteil an diesen sehr grossen Wohnanlagen ist, dass es hier wirklich alles hat. Wir haben einen eigenen Supermarkt, ein Gym, einen Indoor- und einen Outdoorpool, Restaurants, Indoor- und Outdoorspielplätze, einen Tennisplatz und eine Kletterhalle.

 

Momentan geniessen die Kinder und ich vor allem die Spielplätze und den Pool – bis dann Ende August der grössere Sohn in das zweite Kindergartenjahr kommt und sich die Familienabläufe um die Kindergartenzeiten richten werden und die Ferien vorbei sind.

Esst ihr jetzt täglich Schweinebauch und Hühnerfüsse?

Schweinebauch haben Tom und die Kinder tatsächlich schon gegessen. Da wir eine Wohnung mit Küche haben, kochen wir jedoch meistens selbst. In den Läden hier findet sich alles – wir haben Emmi Milch gefunden, Lindt Schokolade und auch Emmentaler. Diese Sachen kaufen wir jedoch nicht (ok, die zwei Tafeln Schokolade sind mysteriöserweise doch im Einkaufswagen geladet). Wir leben in Asien und wollen am liebsten alles Neue probieren!

IMG_1852

Die Preise sind zum Teil unglaublich. Wenn man sich die Preisschilder nicht anschaut und einfach so einkauft  wie wir es uns von der Migros gewöhnt sind -nämlich einfach alles in den Einkaufswagen zu legen worauf wir gerade Lust haben – dann  wird es hier verdammt teuer.

Das Müesli unten links im Bild kostet umgerechnet CHF 14.40.-, 1kg Joghurt CHF 11.20.-, 2 Liter Persil Waschmittel CHF 27.- Man findet auch günstigere Produkte, wichtig ist einfach, dass man vergleicht und gut schaut – dann kostet ein Einkauf leicht weniger als bei uns zu Hause.

IMG_1179IMG_1176

 

IMG_1834.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s